ende

parque national iberá / argentina


Ein 13.000 qkm großes sumpfgebiet in argentinien, das an paraguy und brasilien grenzt. Bis anfang 2020 hatte es so wenig geregnet dass der wasserstand ungwöhnlich niedrig war.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*



CAPTCHA-Bild

*